HMI

Portux Panel-PC

Der Portux Panel-PC basiert auf der Technologie der Baugruppe Portux920T von taskit. Die erweiterten Schnittstellen - mit 10/100 Mbit Ethernet, USB 2.0 und einem SD/MMC Card Slot - bieten verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Der Rechner lässt sich in ein Netzwerk integrieren und externe Geräte können beispielsweise zum Datenaustausch angeschlossen werden. Sein leistungsfähiger 180 MHz ARM-920T Core Prozessor zeichnet sich durch besonders gute Performance aus und verbraucht sehr wenig Strom.

Der Panel-PC ist sofort einsatzbereit, da das Open-Source-Betriebssystem Linux vorinstalliert zur Verfügung steht. Linux ist ein ständig weiterentwickeltes Betriebssystem mit einer breiten Softwareunterstützung. Zudem bietet es sich als eine preisgünstige Lösung an, da keine Lizenzkosten anfallen.

 

mehr

Vielfältige Einsatzgebiete

Zur Steuerung und Kontrolle von Produktionsanlagen, Versorgungseinrichtungen oder medizinischen Geräten wird der Portux Panel-PC klassischerweise eingesetzt. Seine kompakte und robuste Bauform erlaubt eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten, u.a. in der Produktion als Bedienterminal, Kommunikations- und Anzeigeeinheit oder als Diagnosesystem.

Das Gerät wird entweder mit einem farbigen transmissiven 5,7" TFT-Display oder mit einem 5,7" LCD-Display angeboten. Durch das Display kann er ideal als Messinstrument, z.B. als Industriewaage oder Multimeter eingesetzt werden. Wenn ein Panel-PC in Bereichen eingesetzt wird, die eine einfache und intuitive Bedienung voraussetzen, steht optional die Auslieferung mit einem Touchscreen zur Verfügung.

Da eine extreme Arbeitsumgebung den Einsatz herkömmlicher PC-Technologie unmöglich macht, wird der Portux Panel-PC in einem sehr robusten Industriegehäuse angeboten. Selbstverständlich wird der PC auch ohne Gehäuse angeboten, wenn er z.B. in eine eigene Umgebung integriert werden soll. Durch den großen Betriebsspannungsbereich lassen sich sehr oft bereits vorhandene Spannungsversorgungen, beispielsweise in Maschinen oder Schaltschränken, mitverwenden.

Dies ist natürlich ein kleiner Überblick über die Einsatzgebiete des Portux Panel-PC. Für spezielle Anwendungen und Modifikationen steht Ihnen selbstverständlich das Entwicklerteam von taskit sehr gerne zur Verfügung.

 

Leistungsfähige ARM-Architektur

Die moderne ARM-Architektur stellt die derzeit bedeutendste herstellerübergreifende Prozessorarchitektur dar. Auf ARM Architektur aufbauende CPU-Module zeichnen sich durch gute Performance bei geringer Leistungsaufnahme aus. Damit eignen sie sich besonders für den Einsatz im Embedded Bereich. Auf Basis des AT91RM9200 Controllers von Atmel® hat taskit ein Board entwickelt, das anspruchsvollen Anforderungen genügt. Es zeichnet sich durch einen leistungsfähigen 180 MHz ARM-920T Core sowie integrierter Peripherie wie USB 2.0 und Ethernet aus.

 

Vielseitige Schnittstellen

Bei der Kommunikation mit externen Geräten zeigt sich der Portux Panel-PC sehr flexibel und vielseitig. Eine Vielzahl von verschiedenen Schnittstellen erlauben den Anschluss der unterschiedlichsten Peripheriegeräte und erleichtert die Entwicklung und Einbindung eigener Hardware.

 

Robustes Gehäuse

Der Portux Panel-PC wird in einem sehr Robustem Aluminiumgehäuse geliefert. Er ist jedoch auch als Einbauvariante für den Einbau in eigene oder spezielle Gehäuse lieferbar. Die Tastenbelegung der in die Front integrierte Matrixtastatur lässt sich frei konfigurieren. Weiterhin ist ein transmissives TFT Display in die Frontplatte integriert und optional ein Touchscreen erhältlich.

 

Freies Betriebssystem Linux

Damit die Arbeit mit dem Portux Panel-PC sofort beginnen kann ist das freie Betriebssystem "Linux" sowie der funktionsreiche Bootloader "U-Boot" bereits vorinstalliert. Linux ist ein gut dokumentiertes Betriebssystem. Beinahe für alle Probleme findet man Lösungen und Beispiele im Internet, damit ist es auch für Entwickler geeignet, die vorher noch nicht unter Linux gearbeitet haben.

Die Adaption neuer Linux-Releases wird durch taskit in angemessenen Zeitabständen durchgeführt, wobei nur getestete Kernelversionen zum Einsatz kommen. Durch die Verwendung eines Linux Standardkernels in der Version 2.6.x mit installierten AT91-Patches sind dessen USB-Treiber für Webcams, Drucker, Massenspeicher, USB-Serial, USB-Bluetooth oder USB-Ethernet auf dem Portux Panel-PC einsatzbereit.

Viele Linux Standardanwendungen lassen sich auch auf dem Portux Panel-PC einsetzen. In der Basis-Distribution sind wichtige Netzwerkdienste bereits enthalten und können ohne großen Konfigurationsaufwand genutzt werden. Somit kann sich der Entwickler auf seine Applikationen konzentrieren.

Um Datensicherheit zu gewährleisten wird das Ausfallsicherer Journalling Flash Filesystem 2 verwendet. Treiber für PS/2-Tastatur, Matrix-Tastatur und Touchscreen sind ebenfalls vorinstalliert.

 

Entwickeln in C++ oder Java

Die GNU-Tools für die Entwicklung auf ARM-basierten Rechnern sind Bestandteil der Software-CD. Mit der vorkompilierten Toolchain und dem GDB für Linux-basierte Hostsysteme ist Cross-Compilieren auf x86 basierten Systemen möglich. Das Kompilieren der Beispielprogramme oder der eigenen Applikation kann damit sofort ohne großen Zeitaufwand direkt vorgenommen werden.

Um die Entwicklung graphischer Anwendungen zu erleichtern wird das kostenlose Nano-X Window System mit Quellen und Beispielprogrammen mitgeliefert.

Mit dem GDB kann Remote-Debugging durchgeführt werden. Der GBD selber läuft auf dem Entwicklungsrechner und kann wie gewohnt auch mit graphischen Frontends verwendet werden.

Mit JamVM und GNU-Classpath steht dem Entwickler ein Java-Interpreter und eine Klassenbibliothek zur Verfügung. Die Entwicklung einer Java-Applikation kann mit jedem gängigen Javacompiler (z.B. von Sun TM) vorgenommen werden.

 

Hardware Erweiterungen

Werden Funktionalitäten über das Basisboard hinaus benötigt, werden Erweiterungskarten unumgänglich. Durch den 96-poligen Portux Extension Bus (PXB) hat man direkten Zugriff auf die Peripherie des AT91RM9200. Somit ist das Entwerfen eigener anwendungsspezifischer Erweiterungskarten leicht zu realisieren. Selbstverständlich entwickelt taskit auch maßgeschneiderte Karten nach Ihren Anforderungen, und unterstützt Sie vom Prototyping bis zur Serienproduktion.

 

Starterkit

Mit dem Starterkit erhalten Sie alles, was sie zur sofortigen Inbetriebnahme benötigen. Nach dem Verbinden mit dem Host-PC mittels dem mitgeliefertem Nullmodemkabel und einem Terminalprogramm, erscheint nach dem Einschalten schon der Linux Prompt.

 

Investitionssicherheit

Langfristige Verfügbarkeit ist eine Anforderung im Embedded Bereich. Daher wird bei der Komponentenauswahl darauf geachtet dauerhafte Kompatibilität zu sichern.

 

Support

Standard-Support ist für alle Kunden per E-Mail erhältlich.

Mit dem Premiumsupport erhalten Sie Unterstützung in allen Fragen rund um Linux und Portux Panel-PC direkt durch unsere Entwickler. Wenn nötig auch im direktem Gespräch per Telefon. Ebenfalls erhalten sie alle Updates und neuen Releases der Software-CD durch den Postweg.

Wir übernehmen auch gerne für sie die Entwicklung von spezifischen Treibern oder Anwendungen, oder die Erstellung eines für Ihre Anforderungen optimierten Kernels und Rootfilesystems.

Gegen Aufpreis können Ihre Seriengeräte auch mit Ihrem Releasestand bespielt werden.

 

Portux Panel-PC (im Gehäuse) mit 5.7" TFT

portux panel pc without housing

Art.-Nr.: 541331

16 MB Flash, 64 MB SDRAM, DBGU-Adapter, DC-Adapter, Netzteil, Patchkabel (gekreuzt und gerade), Nullmodemkabel, Dokumentation, Software-CD (Linux, U-Boot, GNU-Tools)
599,00 netto (zzgl. 19% Mwst. i und Versand)

» Verkauf in der EU (einschl. D) nur an gewerbliche oder institutionelle Abnehmer! «

06 Option Portux Panel-PC (für ohne Gehäuse Version)

Option Portux Panel-PC (without housing version)

Art.-Nr.: 542117

Touch Screen für Panel-Card
46,50 netto (zzgl. 19% Mwst. i und Versand)

» Verkauf in der EU (einschl. D) nur an gewerbliche oder institutionelle Abnehmer! «

01 Portux Panel-PC (im Gehäuse)

portux panel pc housing

Art.-Nr.: 541330

5,7" TFT-Display, Matrixtastatur, 16 MB Flash, 64 MB SDRAM, DBGU-Adapter, Netzteil, Patchkabel (gekreuzt und gerade), Nullmodemkabel, Handbuch, Software-CD (Linux, U-Boot, GNU-Tools)
749,00 netto (zzgl. 19% Mwst. i und Versand)

» Verkauf in der EU (einschl. D) nur an gewerbliche oder institutionelle Abnehmer! «

02 Portux Panel-PC (im Gehäuse) mit Touch

portux panel pc housing

Art.-Nr.: 543217

5,7" TFT-Display und Touch-Panel, Matrixtastatur, 16 MB Flash, 64 MB SDRAM, DBGU-Adapter, Netzteil, Patchkabel (gekreuzt und gerade), Nullmodemkabel, Handbuch, Software-CD (Linux, U-Boot, GNU-Tools)
842,00 netto (zzgl. 19% Mwst. i und Versand)

» Verkauf in der EU (einschl. D) nur an gewerbliche oder institutionelle Abnehmer! «

03 Portux Panel-PC (im Gehäuse) mit Griff

portux panel pc housing

Art.-Nr.: 543219

5,7" TFT-Display, Matrixtastatur, Aluminium-Griff mit Aufstellbügel, 16 MB Flash, 64 MB SDRAM, DBGU-Adapter, Netzteil, Patchkabel (gekreuzt und gerade), Nullmodemkabel, Handbuch, Software-CD (Linux, U-Boot, GNU-Tools)
774,00 netto (zzgl. 19% Mwst. i und Versand)

» Verkauf in der EU (einschl. D) nur an gewerbliche oder institutionelle Abnehmer! «

04 Portux Panel-PC (im Gehäuse) mit Touch und Griff

portux panel pc housing

Art.-Nr.: 543220

5,7" TFT-Display und Touch-Panel, Matrixtastatur, Aluminium-Griff mit Aufstellbügel, 16 MB Flash, 64 MB SDRAM, DBGU-Adapter, Netzteil, Patchkabel (gekreuzt und gerade), Nullmodemkabel, Handbuch, Software-CD (Linux, U-Boot, GNU-Tools)
867,00 netto (zzgl. 19% Mwst. i und Versand)

» Verkauf in der EU (einschl. D) nur an gewerbliche oder institutionelle Abnehmer! «

07 Option Portux Panel-PC (Wandhalterung)

Art.-Nr.: 541334

Wandhalterung, inkl. Einbau
9,11 netto (zzgl. 19% Mwst. i und Versand)

» Verkauf in der EU (einschl. D) nur an gewerbliche oder institutionelle Abnehmer! «

08 Option Portux Panel-PC (CompactFlash Connector)

Art.-Nr.: 542108

CompactFlash Connector Type II, inkl. Einbau
15,00 netto (zzgl. 19% Mwst. i und Versand)

» Verkauf in der EU (einschl. D) nur an gewerbliche oder institutionelle Abnehmer! «